Diese Feuershow entführt Sie ins Morgenland und zeigt Ihnen die Schönheit und Anmut des orientalischen Tanzes.

Gefühlvoll und leidenschaftlich tanzt Verena mit dem Feuer, zeigt Können und Präzision und reißt das Publikum mit. Die Show beginnt mit einem Drumsolo, bei dem Verena eine Kugel auf dem Kopf balancierend ihre Hüften sprechen lässt und das Feuer noch ganz zahm in dem Händen hält. Es folgen Choreografien mit den Swinging-Fackeln und brennenden Fächern. Danach ist die große Kunst des Fakirs an der Reihe: Körperfeuer und Feuerschlucken. Zum krönenden Abschluss zeigt Verena ihren explosiven und mitreißenden Tanz mit den Feuerpoi.

Dauer: rund 20 Minuten

Zurück zur Übersicht

Hier das Promo-Video für Verenas Feuershows "Orientalisch", "Filmmusik", "Rock-Metal" und "Dark Mystery":

 

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Palladium Fotografie

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Paul Silver

Orientalische Feuershow
Orientalische Feuershow

© Paul Silver

Feuershow-FAQ

  • Willkommen

    Hier finden Sie Infos rund um die Allround-Entertainerin und können sich einen Eindruck ihrer Fähigkeiten verschaffen: Jonglage, LED-Shows, Feuershows, Stelzenlauf, Bauchtanz, Ballon Modellage und vieles mehr!

  • Ist eine Feuershow nur draußen oder auch drinnen möglich?

    Grundsätzlich finden Verenas Feuershows nur draußen statt, da die Rauch- und Rußentwicklung für den Indoor-Bereich zu stark sind. Ausnahmen können bei manchen Locations gemacht werden, bei sehr viel Platz und sehr hohen Decken. Mit speziellen Brennflüssigkeiten und Requisiten kann eine Feuershow auch sicher im Indoor-Bereich stattfinden. Eine weitere Ausnahme, die sehr viel einfacher, jedoch auch sehr wirkungsvoll ist, ist der Fakir Walk Act: dabei läuft Verena mit einer kleinen Fackel von Tisch zu Tisch und zeigt hautnah Feuerschlucken und Körperfeuer.

  • Wie viel Platz wird für eine Feuershow benötigt?

    Eine Bühnenfläche von mindestens 5 x 5 m wird benötigt, der Untergrund sollte feuerfest sein. Falls eine Überdachung vorhanden ist, sollte diese nicht niedriger als 3,5 m sein.

  • Welche anderen Voraussetzungen gibt es für die Location?

    Es ist wichtig, das Einverständnis des Locationbetreibers einzuholen. Bitte vergewissern Sie sich, dass der Betreiber von der Feuershow weiß und sein OK dazu gibt. Hierfür können Sie auf Verenas Hilfe zählen: Sie kann gerne Kontakt zum Betreiber aufnehmen und alle Sicherheitsmaßnahmen erklären und alle nötigen Absprachen schon im Voraus treffen. Ein weiterer Punkt ist die Beschallung: da die Feuershows meist nachts stattfinden, kann es sein, dass Einschränkungen bezüglich lauter Musik nach 22 Uhr bestehen. In Absprache mit dem Betreiber kann die Feuershow dann entweder früher stattfinden oder die Musik wird deutlich leiser abgespielt.

  • Wie sehen die Sicherheitsvorkehrungen für eine Feuershow aus?

    Verena bringt neben den Show-Requisiten auch alle Materialien zur sicheren Durchführung der Show mit: Um keine Petroleum-Spritzer ins Publikum oder auf den Boden zu riskieren, werden die Requisiten vor der Show gründlich ausgeschwenkt. Nach der jeweiligen Nummer werden die Requisiten mit einer Löschdecke gelöscht. Diese liegt auch bereit, sollte sich etwas entzünden, was nicht brennen soll. Zu eigenen Schutz bringt sie auch immer einen Assistenten mit, der im Notfall eingreifen kann. Für den Fall, dass Eigentum durch die Feuershow zu Schaden kommen sollte, ist die Künstlerin selbstverständlich versichert. Aus einigen Jahren Erfahrung kann sie berichten, dass noch kein solcher Fall eingetreten ist und bleibt weiterhin auf dem neuesten Stand, was die Sicherheitsvorkehrungen angeht.

  • Ist das denn nicht gefährlich?

    Häufig wird Verena nach Verbrennungen oder Verletzungen gefragt. Sie kann zum Glück sagen, dass ihr noch nie größere Unfälle mit Feuerpassiert sind. Die ein oder andere kleine Verbrennung trägt man als Feuerkünstler natürlich davon und man behält nach wie vor den Respekt vor dem heißen Element. Auch nach jahrelanger Übung ist eine Feuershow kein leichtfertiges Unterfangen und erfordert jedes Mal aufs Neue höchste Konzentration. Ja, es ist echtes Feuer, ja, es kann gefährlich sein, wenn man unvorsichtig handelt.

  • 1

Feuershow-Extras

  • Feuerherz

    Feuerherz

    Brennende Liebe? Das flammende Herz für Ihren besonderen Moment Für Hochzeiten können Sie das brennende Herz als Finale zu Verenas Shows buchen. Am Ende der Show wird das Brautpaar auf die Bühne geholt und darf zu einem selbst gewählten Song das Feuerherz entzünden und den Moment im Schein der Flammen genießen. Kameras nicht vergessen, denn dieses Finale bietet eine fantastische Kulisse, um das Brautpaar in Szene zu setzen!

  • Feuerspucken

    Feuerspucken

    Als besonderes Highlight können Sie Feuerspucken zu einer Feuershow hinzubuchen. Verena spuckt Feuer mit Lycopodium (Bärlappsporen) und der sogenannten Drachenzunge. Dies ist die einzige Methode, die Verena unterstützt, da sie ein hohes Level an Sicherheit gewährleistet.

  • 1

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.