Die Clownesse ist immer zu Späßen und Schabernack aufgelegt. In rot-weiß oder in blau auf Stelzen zeigt sie sich lustig und beschwingt auf Kindergeburtstagen, Faschingsfeiern, Sommerfesten, Firmenfeiern und mehr.

Auch als Duo, z. B. mit Zirkusdirektor Mati, der die Clownesse immer davon abzuhalten versucht, ihm seinen Hut zu klauen oder sonstige Scherze mit ihm zu treiben. Oder als weibliches Duo mit Zirkusdirektrice Jenny.

Dieser Walk Act ist auch kombinierbar mit Ballonmodellage – mit oder ohne Stelzen.

 

Zurück zur Übersicht

Clownesse
Clownesse

© Thilo Schwendemann, T-Timeart

Clownesse
Clownesse

© Bernd Volz, suneye-media

Clownesse
Clownesse

© Bernd Volz, suneye-media

Clownesse
Clownesse

© Bernd Volz, suneye-media

Clownesse
Clownesse

© Bernd Volz, suneye-media

Clownesse
Clownesse

© Verena Rau

Clownesse
Clownesse

© Verena Rau

Clownesse
Clownesse

© Verena Rau

Clownesse
Clownesse

© Verena Rau

Clownesse
Clownesse

© Verena Rau

Clownesse
Clownesse

© Thilo Schwendemann, T-Timeart

Clownesse
Clownesse

© Thilo Schwendemann, T-Timeart

Clownesse
Clownesse

© Thilo Schwendemann, T-Timeart

  • Viele Walkakts

    bla bla

  • Was ist ein Walk-Act?

    Ein Walk Act bzw. Walking Act ist eine nicht-choreografierte, spontane Darbietung und zugleich lebendige Eventdekoration. Darunter kann sich vieles verbergen: bunte Stelzenläufer mit beeindruckenden Kostümen, Jongleure, die Zirkusflair verbreiten, Ballon-Modellierer, die ihre bunten Figuren verschenken und vieles mehr. Im Gegensatz zu einer Show ist diese Art der Kunst flexibler, nicht an einen Ort gebunden und so perfekt für die spontane Interaktion mit dem Publikum. Vor Kleingruppen oder Einzelpersonen wird der ein oder andere Trick gezeigt oder für Fotos posiert, danach zieht der Walk-Act weiter. Die Nähe zum Publikum ist hier der große Vorteil.

    Walk Acts können vielfältig eingesetzt werden, hier ein paar Event-Ideen:

    • Begrüßung der Gäste und Fotomöglichkeit im Kostüm
    • Fakir Walk Act: von Tisch zu Tisch im Restaurant wird die hohe Kunst des Feuerschluckens gezeigt
    • Mirror Suit Walk Act im Club als tanzende Diskokugel
    • Begleitung von Paraden auf Stelzen
    • Laufende Ballon-Station auf allerlei Festen
    • Eyecatcher auf Stelzen, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht, z. B. bei Großevents und Messen
    • Jonglage oder Clown Walk Act, der Zirkus-Atmosphäre verbreitet
    • Stelzenlauf auf Weihnachtsmärkten, z. B. als Schneeflocke oder Weihnachtsfrau

    Und vieles mehr!

  • Wie lange dauert ein Walk-Act?

    Verenas Walk-Act-Angebote reichen von kürzeren Darbietungen von 15-20 Minuten bis zu mehreren Stunden, mit Pausen - je nach dem, wofür Sie einen Walk-Act einsetzen wollen. Diese fertigen Paket-Optionen gibt es bereits:

    • Paket zur Begrüßung: 30-60 Minuten am Anfang des Events, Gäste begrüßen und für Fotos bereitstehen, z. B. auf Stelzen
    • Paket mit mehreren kleinen Auftritten: 4 x 20-40 Minuten im Laufe des Tages oder Abends
    • Paket Fakir: ca. 20-40 Minuten, je nach Anzahl der Gäste, sodass alle Gäste die Feuerkunst von Nahem sehen können

    Die Zeiten der Walk Acts können natürlich individuell angepasst werden. Nehmen Sie Kontakt mit Verena auf und planen Sie gemeinsam, was am besten zu Ihrer Veranstaltung passt. Auch längere Zeiten sind je nach Kostüm möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass nach etwa 2 Stunden auf Stelzen eine Pause erfolgen muss. 

     

  • 1

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.